Neue Hallesche Pfännerschaft e.V. Sole für (H)alle!
Neue HalleschePfännerschaft e.V.                                                             Sole für (H)alle!                                                    

Tiefenbohrung der Halleschen Pfännerschaft im Bereich Holzplatz

  • seit 1.1.1966 in Rechtsträgerschaft der Stadt Halle (Saale)

  • keine Verfüllung, da geplante Nutzung der Bohrung für das Salinemuseum

  • Bohrung:  aus dem Jahr 1925

  • Ort:           Kohlenplatz der Halleschen Pfännerschaft (Holzplatz)

  • Teufe:       530 m

  • Ø Oben:   203 mm

  • Ø Unten:  133 mm

  • Dichte:     Sole mit 18 – 20 % Salzgehalt

  • Ende der Förderung:1964

  • Die Sole stieg artesisch nach oben bis 20m unter der Erdoberfläche.

Auszug aus dem Geschäftsbericht von 1925

Geschäftsbericht aus dem Jahre 1925 der Halleschen Pfännerschaft, mit freundlicher Genhemigung des Halleschen Salinemuesum e.V.

Hier finden Sie uns

Neue Hallesche Pfännerschaft e.V.

Mansfelder Straße 52

06108 Halle (Saale)

Kontakt         info@neue-hallesche-pfaennerschaft.de        

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Neue Hallesche Pfännerschaft e.V.